nerd.re

Die Plattform von Nerds für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Recklinghausen
und darüber hinaus.

Warum

FragezeichenDu fragst Dich bestimmt, warum wir diese Seite ins Leben gerufen haben. Naja – ein Nerd würde sagen: Weil wir es können ;) Aber auch, wenn das stimmt, steckt da eine Menge mehr dahinter. Die Idee kam einigen unserer Nerds in der Corona-Krise. Auch wir hatten das Problem, dass wir uns nicht mehr in unserem Hackerspace (Treffpunkt von Nerds) treffen konnten, und suchten nach Alternativen. Dabei kam uns die Idee des Videochats mit der Software Jitsi. Da wir die Domain nerd.re noch ungenutzt „übrig“ hatten und gleichzeitig ein paar Nerds die nötige Zeit und Motivation, wurde dieses Projekt geboren. Wir hoffen, dass wir in den nächsten Wochen und Monaten diese Seite weiter ausbauen können. Wenn Du eine Idee hast, welchen Dienst wir hier integrieren könnten, dann schreib uns einfach!
Wenn dir dieses, ausschließlich über Spenden finanzierte, Projekt "Nerd.re" gefällt, freuen wir uns über eine kleine Spende.

c3RE e.V.

Der c3RE.de e.V. ist ein kleiner Teil aus dem großen Universum, das sich rund um den Chaos Computer Club (CCC) gebildet hat. Seit 2015 treffen sich im c3RE regelmäßig Menschen, um über Themen wie z.B. Hard- und Software, Technik und Kunst, Politik und Gesellschaft, aber auch Bienen und vieles andere zu unterhalten und Dinge zu hacken. Den Begriff „Hacken“ verwenden wir nicht (oder nicht nur) im klassischen IT-Zusammenhang. Für uns bedeutet „hacken“, Dinge zu verändern:
Wir machen aus einem A ein B, aus einem alten Notebook einen Schulrechner für Afrika, aus einer Rolle LEDs ein blinkendes Kunstwerk, aus neugierigen Kindern begeisterte Programmierer, aus Mehl leckere Nudeln und vieles mehr.
Wenn wir Dich neugierig gemacht haben, dann schau auf unsere Homepage oder komm persönlich vorbei, wenn wir uns wieder treffen. Alternativen im Videochat unter Hackerhuette.

Freifunk Recklinghausen

Wir hoffen, Du hast schon einmal von uns gehört. Kennst Du dieses WLAN auf deinem Handy, das Freifunk heißt? Genau das sind wir. Naja, nicht ganz. Freifunk ist eine freie Bürgerbewegung in ganz Deutschland.
Und auch hier in Recklinghausen gibt es einen Zweig. Wir betreiben freie Netzwerke für jeden. Das sind meistens WLAN-Netzwerke mit Internet, aber es gibt auch weitere Dienste. Unser Ziel für Recklinghausen ist es, denjenigen Menschen Zugang zum Internet zu ermöglichen, die sonst keine Möglichkeit haben. Wir finanzieren alles durch Spenden und ehrenamtliche Arbeit. Aktuell betreiben wir das WLAN in allen Flüchtlingsunterkünften der Stadt Recklinghausen, sowie weiteren Einrichtungen, die uns um Hilfe bitten. Aber das coole an Freifunk ist, dass jeder mitmachen und sich einen Freifunk-Router ins Haus stellen kann. Wie das geht und warum – das erklären wir Dir auf unserer Internetseite.

Was wir anbieten

Hier findest Du einige Tools. In der Regel handelt es sich um Open-Source-Tools, die jedem zur freien Verfügung stehen. Viele dieser Tools können auch im eigenen Netzwerk oder auf eigenen Servern betrieben werden. Du kannst aber auch die von uns fertig eingerichtete Infrastruktur nutzen:

Videokonferenz mit Jitsi

Vollkommen kostenfreie Video- und Audiokonferenzen ohne Registrierung. Einfach den Link anklicken, einen Namen angeben (das kann auch ein Phantasie- oder Spitzname sein) und los gehts. Anonym und kostenfrei. meet.nerd.re

Pads - online Notizbuch

Jeder kann an diesem Notizbuch arbeiten wenn er den Link kennt. Das coole hieran ist das alle gleichzeitig daran arbeiten können. Sehr gut für Notizen bei einer Videokonferenz ;) pads.c3re.de

Videochat Info

Hier findest Du einige Infos zu dem Videochat mit Jitsi

Wie kann ich direkt starten?

  1. Starte deinen Chrome Browser und ruf die Webseite meet.nerd.re auf.
  2. Denk Dir einen Raumnamen aus und gib ihn ein. Alternativ kannst Du einfach den Namen im Browser eingeben. z.B: https://meet.nerd.re/hackerhuette *beachte* keine Sonderzeichen oder Umlaute verwenden
  3. Jetzt fehlt nur noch dein Name. Hier kannst Du irgendetwas eingeben er dient nur dazu den anderen Teilnehmern zu zeigen wie du heißt.
  4. Schicke jetzt den Link an die Menschen mit denen Du dich treffen möchtest.
  5. Wenn Du die Handy-App verwendest gib einfach den gesamten Link ein.

Erklär-Videos auf Youtube

Gut zu wissen

  • Verwende auf dem PC/Laptop am besten den Browser Google Chrome bzw. Chromium. Bei Firefox gibt es Probleme mit Bild und Ton.
  • Jeder kann den Chatraum beitreten wenn er den Namen kennt. Über das Infozeichen unten rechts kannst Du aber ein Kennwort für den Raum vergeben. Nur wer es kennt kann an dem Chat teilnehmen.
  • Aktuell begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmer pro Konferenz NICHT. Bisher liefen Konferenzen mit bis zu 30 Teilnehmern ohne Probleme.
  • Nicht wundern es werden nur die Videobilder der letzten 3 Sprecher angezeigt. So können Ressourcen gespart werden.
  • Schalte dein Videobild ab wenn es nicht benötigt wird. Das spart Bandbreite bei allen Teilnehmern.

regelmäßig Videochat-Räume

Wir treffen uns regelmässig in den gleichen Räumen. Hier findet Ihr eine kleine Auflistung:

Kontakt

Wenn Du mit uns in Kontakt kommen möchtest, dann schreib uns einfach eine E-Mail an noc@c3re.de ;)

Spende

Wenn Dir diese Seite, unsere Sache oder einfach das, was wir sonst so alles tun, gefällt, würden wir uns über eine kleine Unterstützung freuen.
Wir freuen uns über jede Spende, und wenn es nur 1€ ist.

Verwendungszweck "Corona - nerd.re"
Konto DE22 4016 4528 0260 2961 00
c3RE e.V.
BIC GENODEM1LHN bei der Volksbank Südmünsterland-Mitte e.G.